Ein Sonntagmorgen mit Oma Schneider

Datum: 25.03.2018

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Haus: Schillerhaus

Veranstaltungstyp: Führung


In der Komödie "Ein Sonntagmorgen mit Oma Schneider" erzählen Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums von Schillers Aufenthalt in Leipzig, seiner Freundschaft zu Christian Gottfried Körner und Georg Joachim Göschen sowie den Schwestern Minna und Dora Stock, über seine Arbeit am "Don Carlos" und schließlich auch über die Entstehungsgeschichte des Liedes "An die Freude". In szenischen Führungen erfahren die Besucher*innen wie Leipzig im 18. Jahrhundert aussah, wie sich die feinen Leute damals ihre Zeit vertrieben und wie das bäuerliche Leben zu jener Zeit im nahe gelegenen Dorf Gohlis aussah.

Leitung: Hildburg Barth. Eintritt: 6 €, ermäßigt: 4 €.

‹ Zurück zur Übersicht