Geheimnisse und Heiligenkult der frühen Leipziger Stadtgeschichte

Datum: 18.05.2018

Uhrzeit: 11:30 Uhr

Haus: Altes Rathaus

Veranstaltungstyp: Führung


Exklusiv zum Wave-Gotik-Treffen

Die Heilige Jungfrau Maria wurde nicht nur in der Kirche, sondern auch zu Hause verehrt. Das zeigen die vielfältigen Zeugnisse aus den mittelalterlichen Tagen Leipzigs. Geheimnisse ranken sich um ein Schwert, das zu den berühmten Schwertern des fränkischen Schmiedes Ulfberht gehört haben kann. Seine Schwerter waren sogar bei den kriegstüchtigen Wikingern begehrt.
 

Treffpunkt zur Führung: Infotresen, 1. Obergeschoss
 

Besuchern des Wave-Gotik-Treffens wird freier Eintritt gewährt.

 

 

‹ Zurück zur Übersicht