Zur Geschichte des Pferderennsports in Leipzig

Datum: 26.04.2018

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Haus: Haus Böttchergäßchen

Veranstaltungstyp: Vortrag


Nicht nur an Fans des Pferderennsports richtet sich der Vortrag des Leipziger Buchautors und Rennpferdspezialisten Hans-Volkmar Gaitzsch. Kenntnis- und abwechslungsreich vermittelt er die lebendige Geschichte des Pferderennsports in Leipzig, die bereits 1625 ihren Anfang, mit den ersten Wettrennen auf dem heutigen "Roßplatz", nimmt.

Gaitzsch geht zudem auf die prägende Rolle der Galopprennbahn "Scheibenholz" ein, die seit ihrer Eröffnung im Jahr 1867 zu den renommiertesten Sportstätten Leipzigs zählt. Sie ist die älteste noch erhaltene Sportstätte Sachsens und eine der 22 Station der Leipziger Sportroute.

Als beliebtes Ausflugsziel und Ort gesellschaftlicher Events gehört sie zum Leben in der Stadt - genauso wie der Pferderennsport.

Eintritt frei.

 

 

 

 

 

 

‹ Zurück zur Übersicht