Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Haus Böttchergäßchen

Malimo & Co.
Mode in der DDR zwischen Traum und Wirklichkeit

24.8.2011 – 8.1.2012
Eröffnung: 23.8.2011, 18 Uhr

Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

„Als Gott Adam und Eva aus dem Paradies vertrieb, schenkte er ihnen zum Trost die Mode.“ (Helen Court)
Ob Adam und Eva in der DDR ein Modeparadies gefunden hätten, ist ungewiss, geschaffen haben sie jedenfalls keines, oder vielleicht doch?

Mode war und ist Bestandteil unserer Kultur, unserer Geschichte, unseres Seins. Über Mode reden kann und darf jeder, weil sie jeden angeht, auch wenn es nicht jeder zugibt.
Die Ausstellung lädt ein zu einer kurzweiligen und vergnüglichen, vom Modealltag in der DDR bestimmten Zeitreise. Im Mittelpunkt stehen die Menschen mit ihren Träumen von Mode, ihren Sehnsüchten und Wünschen.
Neben Kleidungsstücken und Accessoires werden Modefotos hervorragender, zumeist Leipziger Fotografen, Modeentwürfe, Modezeitschriften, Filmsequenzen und Dokumente gezeigt. Interviews mit Konsumenten und Modeexperten bilden einen wichtigen Ausstellungsschwerpunkt.


Begleitbuch: Malimo & Co. Mode in der DDR zwischen Traum und Wirklichkeit, hrsg. vom Stadtgeschichtliches Museum Leipzig mit einem Vorw. von Volker Rodekamp, Bielefeld 2011, ca 160 S.

Begleitprogramm

Plakat zur Ausstellung
 


 

 

zurücknach oben