Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Neubau

Cantate!
Zum 800. Geburtstag der Thomaner

20.3.2012 – 16.9.2012 
Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Aufgrund akuter baulicher Probleme muss die Ausstellung um eine Woche verkürzt werden. Die Finissage findet deshalb am 16.9. statt.

Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule schauen 2012 auf ihr 800-jähriges Bestehen zurück. Thomanerchor und Thomasschule sind die beiden ältesten Bildungs- und Kultureinrichtungen der Stadt Leipzig und mit ihrer reichen Tradition auch die Garanten für eine sinnvolle Gestaltung städtischen Lebens. Anlässlich dieses Jubiläums gehen Besucher auf Entdeckungsreise durch die Geschichte des Thomanerchors. Unbekannte Dokumente und  wertvolle Ausstellungsstücke aus acht Jahrhunderten wie die Gründungsurkunde des Stifts St. Thomas aus dem Jahr  1212, ein Graduale aus dem 14. Jahrhundert oder der Choranzug des Leipziger Universitätsmusikdirektors David Timm von 1979 betrachten das Leben der Thomaner in verschiedenen Zeitepochen.
 
Ergänzt wird die Schau durch eine Fotoausstellung des Leipziger Fotografen Gert Mothes über den heutigen Alltag der Thomaner. Rund 40 Bilder geben einen Einblick in das ebenso spannende wie straff geregelte Leben der Sänger im Alumnat. Zudem werden alle aktuell im Thomanerchor singenden 97 Jungen in einer Porträtserie vorgestellt.  

Zur Ausstellung erscheint der Katalog: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig (Hrsg.): thema.M14. Cantate! Zum 800. Geburtstag der Thomaner. Text: Kerstin Sieblist, Doris Mundus, Gerlinde Kämmerer, Leipzig 2012, ca 150 S.




 
XXXXXXXXXXXXX

Für die freundliche Unterstützung danken wir

              

Plakat zur Ausstellung
 


 


 

 

zurücknach oben