Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Specials

Finissage der Ausstellung DUCKOMENTA
mit Verlosung von Postkarten und Katalogen
So 23.4., 16 Uhr

Bislang besuchten 17 000 Gäste die Zeugnisse aus dem Parallel-Universum der Enten im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig. Nun befindet sich die Ausstellung auf der Zielgeraden und kann noch bis Sonntag, dem 23. April, besucht werden.
Charmant und kurzweilig führt Kuratorin Dr. Maike Günther um 16 Uhr durch die Ausstellung.
An Hand von archäologischen Funden, Skulpturen, Gemälden und Zeichnungen belebt die Historikerin die Enten-Geschichte der Dinosaurier, Neandertaler, Ägypter, Griechen, Römer und Wikinger ein letztes Mal.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Losaktion unter den Besuchern.
Zu gewinnen gibt es einige von den Duckomenta-Künstlern signierte Postkarten und Kataloge. So können die Gewinner auch später noch über die rätselhafte Zivilisation dieser mysteriösen Entensippe schmunzeln.

Das unterhaltsame Rätselheft, das für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren entwickelt wurde, gibt es kostenfrei an der Museumskasse.

Der Eintritt ist ab 15.30 Uhr frei.


 


 

 

zurücknach oben