Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Specials

Museumsgespräche 2017

„Bittet, rufet, schreiet, suchet, klopfet, poltert! Und das muß man ... treiben ohne Aufhören.“

Das Zitat veranschaulicht das Prinzip Martin Luthers bei der Durchsetzung neuer Ideen. Dieser  Ausspruch ist auch nach 500 Jahren noch gültig und nicht allein auf Glaubensfragen beschränkt. Bis heute entscheidet Beharrlichkeit über Erfolg und Misserfolg.

Die Museumsgespräche 2017 rücken solche Geschichten in den Vordergrund, die zugleich einen engen Bezug zu den reformatorischen Ereignissen und deren Wirkung aufweisen.

Wir laden Sie ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Die Gespräche finden alle im Alten Rathaus statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.



 


 

Disputation in Leipzig
Die Ausstellung Luther im Disput
Do 20.4., 18 Uhr


Nach der kürzlich erfolgten Eröffnung der Ausstellung „Luther im Disput“ im Alten Rathaus werden monatlich thematisch unterschiedliche Veranstaltungen in der Sonderschau angeboten. Zum Auftakt lädt Kuratorin Ulrike Dura zum Museumsgespräch mit Rundgang durch die Ausstellung ein. Die Schau beleuchtet die Reformation als eines der umwälzendsten Ereignisse der europäischen Geschichte.

Martin Luther und Johannes Eck führten im Sommer 1519 in Leipzig ein Streitgespräch über Glaubensfragen. Diese Disputation trug neue Ideen und Glaubensvorstellungen in die Welt und stellte die Weichen für den Bruch mit dem Papsttum, verschärfte aber auch die Fronten und führte zum Schmalkaldischen Krieg 1547. Großartige Exponate illustrieren die Geschichten rund um Martin Luther, seine Gegenspieler und Verbündenten.
Wunderbar in Szene gesetzt ist zum Beispiel der originale Trauring der ehemaligen Nonne und späteren Ehefrau Luthers, Katharina von Bora sowie Gemälde der Malerfamilie Cranach.

Die Veranstaltung findet im Alten Rathaus im 1. Obergeschoss statt. Der Eintritt ist frei. 




 

Disputation in der Pleißenburg 1519, SGM
 

Die nächsten Termine


Do 18.5. 18 Uhr
Der Judas von Meißen
. Leipzig und der Schmalkaldische Krieg
Steffen Poser

 


 

Do 15.6. 18 Uhr
„Eine feste Burg ist unser Gott“ Fromme Komponisten und Luthers Kampflied
Kerstin Sieblist

Do 21.9. 18 Uhr
Luther in Leipzig – Luther über Leipzig

Dr. Volker Rodekamp

Do 19.10., 18 Uhr
Luther schwarz auf weiß

Leipzigs Drucker in der Reformation. Marko Kuhn

Do 16.11. 18 Uhr
Zwischen Reform und Reformation
Herzog Georg im Gewissenskonflikt
Dr. Maike Günther

 

Lutherbecher, Foto: Bertram Kober
 

 

zurücknach oben