Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Sportmuseum

Sammlung

90.000 sporthistorische Sachzeugen,

die wesentliche Aspekte und Entwicklungsabschnitte von 150 Jahren Turn- und Sportgeschichte belegen.

Einmalig sind die Sammlungen zur Arbeitersportbewegung und zur Turnfestgeschichte in Deutschland sowie die Bestände an Textilien, Sportgeräten und Memorabilien bekannter Sportler.

Zu den Raritäten zählen:

  • ein Langbarren aus dem Jahre 1870,
  • das erste Hohlruder der Welt (1895),
  • das Weltmeisterschafts-Straßenrad von Gustav-Adolf "Täve" Schur (1958)

Bibliothek

Zum Museumsbestand gehört die rund 4.000 Bände umfassende Fachbibliothek, die bis zum Beginn des 19. Jahrunderts zurückreicht.

Nutzung der Sammlungen und der Bibliothek nur nach Voranmeldung dienstags von 13 – 16 Uhr

 

Fahne des Arbeiter-Turn-Vereins "Vorwärts" Leipzig-Süd, 1908
 

Pokal des Verbandes Mitteldeutscher Ballspielvereine für den Mitteldeutschen Fußballmeister der Saison 1916/1917, H.F.C. von 1896
 

 

zurücknach oben