Oh Yeah! Popmusik in Deutschland

17.10.2018 - 12.5.2019
Eröffnung: Di 16.10., 18 Uhr
Haus Böttchergäßchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

 

Musik ist generationsübergreifende Massenkultur. Sie beginnt mit der Verbreitung von Schallplatten und Grammophonen, den Swing- und Showimporten aus Übersee und dem Tonfilm Mitte der 1920er Jahre. Die Schau führt wie eine Radiosendung durch über 90 Jahre Popmusik in Deutschland – vom Swing der 1920er-Jahre über die Beat-Ära, Punk, Neue Deutsche Welle, Techno und Hip Hop bis zu heutigen Stilrichtungen. Nicht nur die Entwicklung in der BRD, sondern die Ereignisse in der Popgeschichte der DDR werden beleuchtet.

Mit Kopfhörern tauchen die Besucher in die  bunte Welt des Pop ein, hören an Soundstationen Musiktitel, Radio- und Filmbeiträge und gehen auf eine Zeitreise durch die eigene Vergangenheit. Nicht nur Hits werden präsentiert, auch Schlager, Kurioses und Vergessenes gibt es zu entdecken.

Das Herzstück der Ausstellung ist die Main Road. Anschaulich vermittelt sie den kulturellen Background der jeweiligen Popmusik-Epochen. Die Sound Lounge lädt zum Hören und Relaxen ein. 60 Songs von Marlene Dietrich bis Pur ergänzen die Klangerlebnisse der Main Road. Im Backstagebereich leben beim Anblick von Plakaten, Platten- und CD-Covern alte Erinnerungen wieder auf.

 

Veranstaltungsprogramm Oktober 2018 bis Februar 2019

Vermittlungsangebote für Schulklassen