Im Zuge der Generalsanierung des Denkmals sind mit dem Museum zur Geschichte der Völkerschlacht, dem Einführungsfilm im Fundamentbereich, des Audioguides als Hörspiel und zahlreichen speziellen Publikationen schon eine ganze Reihe vertiefender Informationsangebote zu den historischen Hintergründen des Leipziger Wahrzeichens zur Hand.

 

In der imposanten Subkonstruktion der Fundamentgewölbe entführen Sie wirkungsvolle Bilder und spannende Details in die Jahre des Denkmalsbaus. In einer modernen Installation erfahren Sie mehr über die Ideengeschichte für ein Völkerschlachtdenkmal und die eindrucksvolle politische Karriere des Monumentes im 20. Jahrhundert. Die Erfolgsgeschichte seiner Generalsanierung und nicht zuletzt seine zeitgemäße Einordnung und Neupositionierung als europäischer Identifikationsort runden die Ausstellung ab.

Der Ausstellungsbesuch ist Bestandteil öffentlicher und gebuchter Führungen.