Ausschreibung für Museumspraktika

07.02.2020


Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig bietet ab sofort Praktika ab einer Dauer von mind. 6 Wochen bis zu 3 Monaten im Arbeitsbereich Stadt- und Landesgeschichte ab 1800 (Leipziger Neuere Geschichte bis Zeitgeschichte / Kulturgeschichte)

Woran Sie mitarbeiten können:

  • Vorbereitung von Sonderausstellungen (Mitarbeit bei Recherchen, Exponatverwaltung, Texterstellung, Ausstellungsaufbau)
  • Aufnahme von Neuerwerbungen und Erschließung der Sammlungen Dokumente und Alltagskultur in der Objektdatenbank APS
  • Organisation von projektorientierten Veranstaltungen
  • Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit zu den Projekten

 

Was wir bieten:

  • Einblick in vielfältige Arbeitsbereiche eines Museums von der Forschung bis zum Vitrineneinrichten
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Ausstellungen und Häuser
  • Übernahme eines eigenen Projekts
  • Einführung in den Umgang mit historischen (Schrift-)Quellen und materieller Kultur

 

Was wir suchen:

  • Studierende der Geschichte, Kulturwissenschaften, Volkskunde, Medienwissenschaften oder anderer historisch orientierter Fächer
  • Selbstständigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit
  • Interesse an kulturhistorischen und politischen Themen der Region und Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Gute Kenntnisse von Office-Anwendungen
  • Genauigkeit bei der Arbeit mit Datenbanken
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse, besonders Englisch


Eine Vergütung des Praktikums ist leider nicht möglich.

Bei Interesse bieten wir Beratung zu Themen für Abschlussarbeiten.

Bitte melden Sie sich per Mail mit einer kurzen Bewerbung und Lebenslauf bei:

Frau Dr. Johanna Sänger
Kuratorin Stadt- und Landesgeschichte ab 1800
johanna.saenger@leipzig.de

‹ Zurück zur Übersicht