Bühne frei! Kurzkonzert an jedem Sonntag, 15 Uhr

18.09.2019

Die Ausstellung Frauenliebe & Leben. Clara Schumann zum 200. Geburtstag bietet jungen Leipziger Musikerinnen und Musikern sonntags um 15 Uhr eine Bühne, um ihr Repertoire – umgeben von Erinnerungsstücken an die große Pianistin Clara Schumann – einem interessierten Publikum vorzuführen.

Am kommenden Sonntag, 13.10., spielen Georgij Martyushev, 15 Jahre, Schüler der Musikschule J.S .Bach und Paulina Eichhoff, Studentin der Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, sowie Franz Scholl, 16 Jahre, Privatschüler bei Prof. Dr. Gudrun Franke.

Programm:

Paulina Eichhoff – Klavier | Studentin der Schulmusik an der HMT Leipzig | Klasse Prof. Gudrun Franke:
Clara Schumann (1819-1896), Impromptu E-Dur aus dem „Album du  Gaulois“ von Arthur Meyer  (1844)

Franz Scholl – Klavier | 16 Jahre, aus Magdeburg | Privatunterricht bei Prof. Gudrun Franke:
Clara Schumann, Variationen über ein Thema von Robert Schumann fis-Moll op. 20, Variationen 1,5,7
Johannes Brahms (1833-1897), Rhapsodie g-Moll op. 79 Nr. 2

Georgij Martyushev – Klavier | 15 Jahre, Schüler der MS J.S. Bach Leipzig | Klasse Galina Faynberg:
Clara Schumann (1819-1896), Soirées musicales op. 6, Nr. 4 Ballade d-Moll
Fryderyk Chopin (1810-1849), Polonaise op. 26 Nr. 1 cis-Moll

 

Die Konzertreihe Bühne frei!, die bis zur Finissage der Ausstellung am 19. Januar 2020 jeden Sonntag (mit Ausnahme vom 22. und 29. Dezember) im Studio vom Haus Böttchergäßchen zu erleben sein wird, lädt Nachwuchspianistinnen und -pianisten dazu ein, auf einem ganz neuen Flügel der Leipziger Klavierbaufirma Blüthner ihr Können darzubieten.

‹ Zurück zur Übersicht