Menu

Völkerschlachtdenkmal erleuchtet dank der „LIGHT__ART EXPERIENCE“

18.10.2022

Die Lichtinstallation „LIGHT__ART EXPERIENCE“ findet am 22. Oktober 2022 zum zweiten Mal statt. Das Völkerschlachtdenkmal wird von 18-22.30 Uhr für einige Momente mit Motiven verschiedenster Stilrichtungen visuell umgestaltet und neu interpretiert. Begleitende Musik und Texte geben dazu gedankliche Anregungen. Das diesjährige Motto „Denk. Mal. Frieden.“ ist ein Aufruf der beteiligten Künstlerïnnen zu aktiver Mitgestaltung und friedlichem Miteinander in einer freiheitlich-demokratischen Zukunft.

Die Veranstaltung nutzt zu 100% Energie aus erneuerbaren Quellen. Darüber hinaus können die Besucherinnen sich auch aktiv beteiligen und mit Fahrrädern Strom erzeugen.

» Das Völkerschlachtdenkmal ist als Wahrzeichen unserer gesamten Region deren prominenteste Themenbühne. Jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit und mitten in der Krise genau dort ein Zeichen des Friedens, der Hoffnung, der Solidarität mit den angegriffenen Menschen in der Ukraine sowie der künstlerischen Widerständigkeit zu setzen, ist uns daher Anliegen und Verpflichtung zugleich. Wir sind uns der angespannten Energielage bewusst und haben dafür intelligente und sogar zum Mittun einladende Lösungen gefunden — doch darf gerade jetzt in der Stadt der Friedlichen Revolution das Licht einer freien demokratischen Bürgergesellschaft nicht ausgehen. Wir wollen, dass Leipzig und das Denkmal zu Symbolen des Friedenswillens in ganz Europa werden, und dafür werden wir mit der Installation „Denk. Mal. Frieden.“ nachhaltig werben «, so Dr. Anselm Hartinger, Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums und Geschäftsführer der Stiftung Völkerschlachtdenkmal.

Die Aktion geht auf die Initiative von Leipziger Künstlerïnnen zurück und wird vom OUTSIDE-Festival sowie der Stiftung Völkerschlachtdenkmal mit Unterstützung der Stadt Leipzig realisiert. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Kulturamt der Stadt Leipzig. Dieses Projekt ist Teil des Gesamtprojekts Kulturstadt Leipzig 2022.

‹ Zurück zur Übersicht