• Foto: Bernhard Fuchs

Best of Schiller im Burnout

Datum: 12.10.2019

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Haus: Schillerhaus

Veranstaltungstyp: Performance


Mit seinem satirisch-kabarettistischen Programm über die von Friedrich Schiller kommentierten Herausforderungen im Schulalltag tritt Jens-Uwe Jopp an diesem Samstag, den 12. Oktober, um 19 Uhr im Schillerhaus auf.

„Der Weg zum Kopf durch das Herz muss geöffnet werden.“ Derart optimistisch gestimmt betritt ein Berufsanfänger die Friedrich-Schiller-Schule, im Gepäck das humanistische Bildungsideal des namensgebenden Künstlers und Philosophen aus Weimar. Doch schon bald stößt er auf Schwierigkeiten und Widerstände – auf den schillerschen Feuerkopf folgt beim reflektierten Pädagogen das enttäuschende Ausbrennen im Alltag.
Nach dem Vorstellungsgespräch beim Schulleiter und im Disput mit Kollegen wird klar: Schule und Unterricht heutzutage ist alles andere als leicht. Im kompetenzorientierten und leistungsoptimierten Lernumfeld bleibt wenig Raum für Konzentration, Kreativität und nachhaltige Vertiefung; selten ist Zeit für ästhetische Fragen und gelingende Lebensführung.

In realistisch nachempfundenen Situationen führt der Autor, Kabarettist und Lehrer Jens-Uwe Jopp die Zuschauerinnen und Zuschauer durch den verzwickten Schulalltag: Augenzwinkernd, nachdenklich und mit viel Komik, die nur das Schulleben bietet. Kommentiert vom Stichwortgeber Friedrich Schiller amüsiert er hiermit nicht nur Schulkenner.

Eintritt: 6 €, ermäßigt 4 €

‹ Zurück zur Übersicht