• Foto: Bernhard Fuchs

Vom Wunderkind zur Powerfrau

Datum: 12.12.2019

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Haus: Haus Böttchergäßchen

Veranstaltungstyp: Kuratorenführung


Führung durch die aktuelle Studioausstellung mit der Kuratorin Kerstin Sieblist

Frauenliebe & Leben
Clara Schumann zum 200. Geburtstag
Studioausstellung bis 19.1.2020

Clara Schumann gilt als berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts. Sie war ein Leipziger Wunderkind. In die Musikgeschichte eingegangen ist sie jedoch vor allem als Frau von Robert
Schumann, der die Ehe gegen den Willen ihres strengen Vaters, des Klavierpädagogen Friedrich Wieck, gerichtlich durchsetzte. Eine romantische Künstler-Liebesgeschichte mit Happy End? Wohl kaum. Die Studioausstellung zeigt eine Auswahl der schönsten Clara-Schumann-Exponate aus der Sammlung des Stadtgeschichtlichen Museums.

 

‹ Zurück zur Übersicht