• Foto: Bernhard Fuchs

Charta 77. Ein Protest und seine Wirkung

Datum: 24.09.2019

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Haus: Haus Böttchergäßchen

Veranstaltungstyp: Podiumsdiskussion


Gesprächsrunde mit tschechischen und deutschen Zeitzeugen

Teilnehmende: Zuzana Brikcius (Kuratorin, Wien), Karol Sidon (tschechischer Landesoberrabbiner, Prag), Rainer Müller (Historiker und Bürgerrechtler, Leipzig), Lutz Rathenow (Sächsischer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Dresden), Dr. Marianne Zepp (ehemalige Referentin für Zeitgeschichte, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin), Moderation: Stefan Nölke (MDR Kultur)

Eintritt frei

‹ Zurück zur Übersicht