Menu

Leipzig liest 2020 im Stadtgeschichtlichen Museum - "Casanova in Berlin und Potsdam" - entfällt leider!

Datum: 13.03.2020

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Haus: Schillerhaus

Veranstaltungstyp: Veranstaltung fällt leider aus


*LEIDER ENTFÄLLT DIE VERANSTALTUNG KURZFRISTIG*

Ansgar Bach: "Casanova in Berlin und Potsdam
" - Seine Affären und die Begegnung mit Friedrich (kopfundwelt verlag)
Lesung

In Berlin erneuert Casanova im Sommer 1764 seine Liebe zu der Tänzerin Giovanna Denis, die mit ihren Gehaltsforderungen sogar Friedrich den Großen bezwingt. Hier trifft er auch den umtriebigen Lotterieunternehmer Calzibigi, dem er Ratschläge für sein Geschäft in Preußen erteilt. Im Park von Sanssouci unterhält sich Casanova auf wunderliche Weise mit Friedrich dem Großen, welcher ihm danach sogar eine Stelle an der Ritterakademie anbietet. Nach seiner Abreise verspürt der Abenteurer aus Venedig eine lebenslange Sehnsucht nach Berlin. Und tatsächlich, drei Jahrzehnte später taucht er wieder in der preußischen Hauptstadt auf ...
Anhand der weltberühmten Memoiren sowie wenig bekannter Briefe und Dokumente berichtet dieses Buch von den reizvollen und ärgerlichen Affären, die Casanova mit Berlin und Potsdam verbinden.

Schillerhaus

Eintritt frei - Keine Sitzplatzreservierungen möglich

‹ Zurück zur Übersicht