• Foto: Bernhard Fuchs

Schiller zu Ehren

Datum: 10.11.2019

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Haus: Schillerhaus

Veranstaltungstyp: Führung


Schiller zu Ehren - Sonderführung anlässlich Schillers 260. Geburtstages mit Dr. Frank Britsche

Der bedeutende deutsche Dramatiker, Lyriker und Essayist Friedrich Schiller wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geboren. Anlässlich seines Geburtstages lädt das Schillerhaus Leipzig am kommenden Sonntag zu einer Führung mit Dr. Frank Britsche ein.

Das Schillerhaus ist das älteste erhaltene Bauernhaus in der Region Leipzig. 1717 als Wohnstallhaus errichtet, baute der Bauer Christoph Schneider die Ställe in Kammern um und bot sie Sommergästen an. Friedrich Schiller (1759 bis 1805) logierte hier von Mai bis September 1785. Der damals 25-Jährige, durch sein Schauspiel »Die Räuber« bereits bekannt, verlebte hier glückliche Tage im Kreise seiner Freunde Christian Gottfried Körner, Malerin Dora Stock, deren Schwester Minna sowie Verleger Georg Joachim Göschen. Hier schrieb Friedrich Schiller die durch Beethovens Vertonung weltbekann-te Ode »An die Freude« und arbeitete am »Don Carlos«. 1841 initiierte der Leipziger Demokrat Robert Blum hier die Schiller-Gedenkstätte. In der Küche, den Schlafkammern und der Bauerstube sind Ex-ponate zu Friedrich Schiller, Robert Blum und zur Geschichte des Hauses ausgestellt.
Wertvollstes Objekt ist eine originale Weste Friedrich Schillers. Die Ausstellung würdigt außerdem das Engagement des Leipziger Schillervereins und informiert über die Baugeschichte des Hauses und die denkmalgerechte Instandsetzung und Restaurierung des Gebäudes.

Erwachsene: 3 €
ermäßigt: 2 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

‹ Zurück zur Übersicht