• Foto: Bernhard Fuchs

Tag der Provenienzforschung: Spurensuche im Museum

Datum: 08.04.2020

Uhrzeit: 17:30 Uhr

Haus: Haus Böttchergäßchen

Veranstaltungstyp: ENTFÄLLT LEIDER


Seit Juni 2019 wird im Museum der Sammlungsbereich „Kunst und Kunsthandwerk“ im Rahmen der Provenienzforschung unter die Lupe genommen. Wie NS-Raubgut in das Stadtgeschichtliche Museum gelangte und was die spannenden Recherchen über das Museum enthüllten, zeigt Provenienzforscherin Lina Frubrich anhand interessanter Beispiele und der gemeinsamen analytischen Untersuchung eines Gemäldes.

Das Projekt wird vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste gefördert.

Eintritt frei

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus entfällt diese Veranstaltung.

‹ Zurück zur Übersicht